AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Partnerprogramm

§ 1 Vertragsschluss

Der AnalyseBeratungService Finanzkonzept bietet die Beratung und Vermittlung von Versicherung, Bausparverträgen, Immobilien, Bank- und Darlehensverträgen.
Der Partner bietet Informationen zu Kredit im Internet.
AnalyseBeratungService Finanzkonzept und der Partner möchten zusammenarbeiten. Dazu bewirbt der Partner durch über das AnalyseBeratungService Finanzkonzept Kredit-Partnerprogramm bereitgestellte Werbemittel mit Link (http://name.abs-finanzkonzept.de/) das Produktangebot von FINANZCHECK.
Mit der Anmeldung zum Partnerprogramm erklärt der Partner, dass er das 18. Lebensjahr vollendet hat und zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses ausdrücklich auf die hier geltenden Nutzungsbedingungen hingewiesen worden ist sowie auch eine zumutbare Möglichkeit der Kenntnisnahme dieser Bedingungen erhalten hat. Fester Bestandteil der Teilnahme am AnalyseBeratungService Finanzkonzept Partnerprogramm ist die Zusendung eines Partner-Newsletters. Dieser enthält Informationen und wichtige Neuigkeiten zum Partnerprogramm und wird in regelmäßigen Abständen verschickt. Eine gesonderte Abbestellung dieses Newsletters durch den Partner ist nicht möglich.

§ 2 Rechte und Pflichten von AnalyseBeratungService Finanzkonzept

AnalyseBeratungService Finanzkonzept stellt dem Partner einen Statusreport und einen Provisionsreport zur Verfügung.

§ 3 Rechte und Pflichten des Partners

Der Partner ist nicht berechtigt von (potenziellen) Kunden eine Provision für die Vermittlung eines Produkts über FINANZCHECK zu verlangen.
Der Partner ist nicht befugt, FINANZCHECK oder die mit FINANZCHECK kooperierenden Banken/Versicherungen beim rechtsgeschäftlichen Abschluss eines Vertrages zu vertreten und/oder einen Antrag im Namen von diesen anzunehmen, bzw. abzulehnen. Die Annahmeentscheidung trifft ausschließlich FINANZCHECK bzw. die mit FINANZCHECK kooperierenden Banken/Versicherungen. Der Partner übernimmt keine Betreuungs-, Beratungs-, Aufklärungs- oder Prüfungspflichten jeglicher Art für AnalyseBeratungService Finanzkonzept bzw. die mit FINANZCHECK kooperierenden Banken/Versicherungen. Insbesondere ist der Partner nicht zur Prüfung der Bonität der Interessenten verpflichtet und berechtigt.

§ 4 Vergütung und Abrechnung

Der Partner erhält von AnalyseBeratungService Finanzkonzept eine erfolgsabhängige Vergütung.
AnalyseBeratungService Finanzkonzept kann die Konditionen des Partnerprogramms mit Wirkung für die Zukunft ändern. Der Partner erhält von AnalyseBeratungService Finanzkonzept für eine ihm über das FINANZCHECK Partnerprogramm zu schlüsselbare Kreditanfrage eine Vergütungsatz 0,5 % des vermittelten Kreditvolumens, wenn die nachfolgenden Bedingungen alle jeweils erfüllt sind:

  • Es kam zu einem Kreditabschluss.
  • Nach Abschluss des Kredits hat der Kunde keinen Gebrauch von seinem gesetzlichen/vertraglichen Widerrufsrecht gemacht.
  • Es liegt kein Missbrauch gemäß § 3 vor.

Im Falle eines Kreditabschlusses wird die vom Kunden über den Partner angefragte Kredithöhe zur Provisionsberechnung angesetzt. Wenn es eine Abweichung zwischen dem angefragtem Kreditbetrag und dem abgeschlossenem Kredibetrag gibt, wird bei der Provisionsberechnnung der geringere Kreditbetrag zu Grunde gelegt.

§ 5 Vertragsbeginn und Vertragslaufzeit

AnalyseBeratungService Finanzkonzept hat das Recht, Bewerbungen zum Partnerprogramm ohne jegliche Begründung abzulehnen.

Ein bestehender Vertrag zum Partnerprogramm kann sowohl von AnalyseBeratungService Finanzkonzept als auch vom Partner ohne Angabe von Gründen innerhalb eines Werktages gekündigt werden. 

Bei einem Verstoß gegen die hier genannten Bedingungen behält sich AnalyseBeratungService Finanzkonzept vor, das partnerschaftliche Vertragsverhältnis sofort zu kündigen. Die Kündigung muss schriftlich (Brief oder E-Mail) erfolgen.

§ 6 Geheimhaltung, Datenschutz

Die Vertragsparteien verpflichten sich, alle einschlägigen Gesetze u.a. hinsichtlich der Nutzung und Aufbewahrung von Daten — insbesondere bezogen auf das BDSG — in der jeweils gültigen Fassung einzuhalten, und alle im Zusammenhang mit diesem Vertrag bekannt werdenden Daten sowie ggf. Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse nur zur Durchführung dieses Vertrages zu nutzen, vertraulich zu behandeln und diese nicht unbefugten Dritten weiterzugeben. Die Vertragsparteien stehen dafür ein, dass Mitarbeiter und Dritte, derer sich eine Vertragspartei zur Erfüllung der sich aus diesem Vertrag ergebenden Pflichten bedient, die vorgenannten Verpflichtungen auferlegt werden. Die vorgenannten Verpflichtungen gelten auch über die Dauer dieses Vertrages hinaus.

§ 7 Schlussbestimmungen

Nebenabreden zu diesem Vertrag sind nicht getroffen worden. Änderungen oder Ergänzungen bedürfen zu ihrer Rechtswirksamkeit der Schriftform. Gleiches gilt für den Verzicht auf das Schriftformerfordernis.

Im Falle der Unwirksamkeit einer oder mehrerer Bestimmungen dieses Vertrages werden die Vertragsparteien eine der unwirksamen Regelung wirtschaftlich möglichst nahe kommende, rechtswirksame Ersatzregelung treffen.

Die Aufrechnung mit Forderungen jedweder Art ist nur zulässig, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt worden sind. Diese Vereinbarung unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten im Zusammenhang mit diesem Vertrag ist Hannover.

Finanzberatung — Hotline: 0511-85009816

Beratung

+4951185009816

Finanzberatung bestellen — kostenlos und unverbindlich!

So erreichen Sie uns

Anschrift

© 2014 - ABS Finanzkonzept. All Rights Reserved. Powered by Wordpress and Design by We Create Web Designs